Experiment geglückt: Team aus „Fremden“ spielt Escape Game

160609_Jan_Ammann_2
Ein hervorragendes Team und ein Star ohne Starallüren: Musicaldarsteller und Sänger Jan Ammann (2. v.l.). sowie seine Mitspieler beim Live Escape Game der Mystery Agents Tanja Dantes, Johanna Lehmann, Mariska Petres-Naini und Pascal Spoor. (Foto: GOEDDE PR)

Musicalstar Jan Ammann spielte mit Fans

„Es ist für den guten Zweck – und seine Fans werden begeistert sein!“ Als uns Andreas Luketa, der Künstlermanager von Musicaldarsteller Jan Ammann, seine sympathische Idee vorstellte, waren wir sofort Feuer und Flamme. „Durch eine Auktion können sich vier Mitglieder aus Jans treuer Community eine gemeinsame Teilnahme mit ihm am Live Escape Game der Mystery Agents ersteigern,“ schlug Luketa vor. „Das wird bestimmt ein Erfolg und Jans Fans werden begeistert sein.“ Und Andreas Luketa, Geschäftsführer von Art and Soul in Duisburg, sollte Recht behalten: Es war ein großer Erfolg! (siehe dazu auch: „Gruselige Charityaktion mit Musicalstar Jan Ammann„)

Spendengelder für World Vision

Mit Feuereifer steigerte die Fangemeinschaft des Musicalstars fleißig auf seiner Facebook-Seite mit, bis die vier Gewinner feststanden. Die Auktion ergab schließlich die beachtliche Summe von über 1.200 €, die der internationalen Hilfsorganisation World Vision zugutekam. So gesehen war die Idee bereits ein voller Erfolg, noch bevor das gemeinsame Live Escape Game mit Ammann und den Auktionsgewinnern überhaupt startete. Doch auch für uns Mystery Agents war die Aktion von Erfolg gekrönt. Schließlich hatten auch wir keine Erfahrung darin, wie sich fünf, untereinander fremde Spieler bei unserem Live-Adventure als Team schlagen würden.

Das Experiment: Kann ein Team aus sich zuvor fremden Spielern siegen?

charity-EventWir hatten – zugegebener Maßen – etwas Sorge vor einem kommunikativen Misserfolg des Teams. Allerdings war dies völlig unnötig: Wer Jan Ammann kennenlernt, wird von seiner einnehmenden Art, seiner Offenheit und Begeisterungsfähigkeit beeindruckt sein. Auch die vier Fans ließen sich gerne auf die ungewohnte und spannende Situation ein und zeigten keine Scheu vor dem Star. So war es nicht verwunderlich, dass sich bereits beim Einführungs- und Kennenlerngespräch eine freundschaftliche Vertrautheit zwischen den fünf Fremden entwickelte. Das legte die Basis für das hervorragende Teamwork, das Jan Ammann und seine vier Mitspieler dann beim Rätselspiel an den Tag legten. Fazit: Mission erfolgreich absolviert, Team glücklich, Experiment gelungen!

Erfolgreiche Live-Abenteurer: mit starker Kommunikation und viel Spielspaß

Sobald wir die zweite Live-Escape-Mission der Mystery Agents „Das Omega-Protokoll: Alien-Alarm“ fertiggestellt haben, werden wir zusammen mit Andreas Luketa eine Neuauflage der Ammann-Auktion starten. Das wird ein Spaß!

Jetzt das Abenteuer wagen und auch Agent werden: www.MysteryAgents.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s